Willkommen

Informationen zur Wintersaison im Zusammenhang mit der aktuellen COVID19 Lage

Liebe Gäste & Freunde der Franz-Senn-Hütte!

Die Aktuelle Lage lässt eine verbindliche Aussage bezüglich Öffnungstermin leider immer noch nicht zu. An dieser Stelle möchten wir aber nun möglichst regelmäßig spezifische Informationen weitergeben:

  • Beherbergung und Gastronomie bleiben mindestens bis Ende Februar behördlich geschlossen. Alle entsprechende Reservierungen sind somit storniert!
  • Die COVID-19 Einreiseverordnung macht es nichtösterreichischen Gästen bis auf Weiteres (Ende März) sehr schwer einen Aufenthalt anzutreten 
  • Wir hoffen sehr, dass wir eventuell im März zumindest für Gäste aus Österreich geöffnet haben dürfen. Erst Mitte Februar kann uns die Bundesregierung über einen konkreteren Fahrplan diesbezüglich informieren...
  • Gerne können entsprechende Reservierungen ab sofort kostenfrei storniert werden.
  • Wie gesagt besteht begründete Hoffnung, dass wir im März für österreichische Gäste da sein können. Wir haben das auch unabhängig von der Buchungslage fest vor.
  • Bis zur Öffnung der Hütte sind wir darum bemüht Ihnen möglichst oft aktuelle Bilder zu liefern!

Die Hütte muss wegen der COVID-19 Pandemie vorerst noch geschlossen bleiben!

WINTERRAUM

Da die aktuelle Situation im Zusammenhang mit SARS-CoV-2 wieder außerordentlich ernst ist, ist ein unkontrolliert zugänglicher Winterraum für Freizeitaktivitäten in den kommenden Monaten ein großes gesundheitliches Risiko.
 Die epidemiologische Ausnahmesituation stellen für uns momentan eine begründete Ausnahme zu Punkt 2.5, Teil A (HüVO) des Alpenvereins dar.

Aus diesem Grund bleibt der Winterraum der Franz-Senn-Hütte bis zur nächsten geregelten Wiedereröffnung der Hütte geschlossen!

 

Zum Lawinen Report

LIVEBILD

 

 

Aktuelle Daten unserer Wetterstation:

Franz-Senn-Hütten Blog

Unsere Live-Kameras

Hier einige Bilder von unseren Live-Kameras! 

die Lawinengefahr, speziell was die sogenaten Schifahrerlawinen betrifft sollte nicht unterschätzt weden- kontaktieren Sie den Lawinenrepot! Link dazu auf der Titelseite!

Derzeit angespannte Lawinensituation

Meine Jahrzehnte lange Erfahrung mit der Lawinensituation im Oberbergtal war die Grundlage für mein heutiges Vorhaben bis auf die Hütte zu gehen!

Deutlich über ein Meter Schnee bei der Ober Iss Alm! Außergewöhnliche Schneemengen für den Jänner

Nachdem in den kommenden Tagen bedingt durch den Temperaturanstieg und starken Föhn die Lawinengefahr noch einmal ansteigen wird,stand heute ein Lokalaugenschein auf der Ober Iss Alm am Programm! 

Infos zur aktuellen Lawinenlage bitten wir den Lawinenreport zu entnehmen!

 

Alle hier verwendeten Bilder stammen vom 18-01-21   

Ein wenig Optimismus darf und soll sein!

Um im Fall der Fälle für eine Öffnung der Hütte im Februar gerüstet zu sein haben wir begonne die doch ordentlichen Schneemengen von den Hütteneingängen und Terrassen zu entfernen!