Willkommen

AB 16.JUNI IST DIE HÜTTE WIEDER BEWIRTSCHAFTET!
 

Die Klettergärten und Klettersteige werden erst mit Beginn der Sommerbewirtschaftung der Hütte gewartet!! Stellenweise sind Seile demontiert und somit die Anlagen nicht benutzbar!!

 
 

 
 
Zaghaft aber doch,die Flora meldet sich zurück!

LIVEBILD

Aktuelle Daten unserer Wetterstation:

Franz-Senn-Hütten Blog

Auf der Rinnenspitze

Schon bald...

...am 15.06. öffnet die Hütte wieder!

Ein umfangreiches Betätigungsfeld bieten die Alpeiner Berge rund um die Franz Senn Hütte:

Neben der kinderfreundlichen Hüttenumgebung gibt es mehrere Klettergärten, kurze Klettersteige, alpine Kletterrouten, Gletschergipfel, leichte bis anspruchsvolle Bergwanderungen. Unzählige Übungsplätze wurden im laufe der Jahre zu Ausbildungszwecken geschaffen.

Neue Kletterroute in der Südwand des Vorderen Wilden Turm V A0  bzw.VI-
Dem Gletscherrückgang zu verdanken, der neue See am Weg zum Aperen Turm!
Auch das hat das Umfeld der Hütte zu bieten-einige Klettergärten!
Höllenrachen-Klettersteig, ein besonderes wenn auch kurzes  Erlebnis!

Schitour in Kombination mit Klettern in der Südwand des Vorderen Wilden Turm

Bevor die Schi in den Keller verfrachtet werden, heute noch einmal Klettern in Kombination mit einer Schitour! 

Wäre es nicht zu schön....

.......möchte man glauben, dass diese Traumbedingungen schon langsam langweilig werden! Noch mehr Freude hätten wir allerding wenn es auch unseren treune Gästen und Freunden vergönnt wäre diese  aussergewöhnlichen Bedingungen erleben könnten.

 

Schade,schade,schade!

Wäre da nicht die Pandemie! Die Bedingungen sind mehr oder weniger die ganze Zeit schlichtweg fantastisch.