Lisenser Fernerkogel 3266m

Routenbeschreibung:
Wie beschrieben zum Inneren Rinnenieder. Von der Scharte hat man einen guten Überblick über den weiteren Tourenverlauf. Nun kurz hinab auf den Lisenser Ferner und diesen überquerend zum Felsfuß der plattigen Wand. Den Steigspuren und Steinmännern folgend über Blockwerk zum Ausstieg und zum kleinen Rotgratferner. Über diesen hinauf bis zu einer Scharte südlich des Gipfels. Von hier direkt über den Blockgrat über Steigspuren zum Gipfel. Konditionsstarke Bergfreunde können noch die oben beschriebene Lisenser Spitze mitnehmen. Dann kommen allerdings noch 200 Höhenmeter An- und Abstiegsleistung hinzu.

Bemerkungen zur Tour:
Am Lisenser Ferner geringe, am Rotgratferner mäßige Gefährdung durch Gletscherspalten Ausrüstung: Gletscherausrüstung

Sonstige Schwierigkeiten:
kombinierte Fels- und Gletschertour

 
 
 
 
 
 

zurück zur Übersicht

 

 

L. Fernerkogel
Aufstieg: 4 - 5 Std.
Abstieg: 3 Std.
Höhendifferenz: 1150m

Schwierigkeit: schwer
Art der Tour: Bergtour