Westliche Seespitze über Hochmoosscharte 3355m

Routenbeschreibung:
Zur Hochmoosscharte siehe dort. Von der Scharte über den Südosthang bis unter die Felsen des Vorgipfels. Schidepot. Nun unter den Felsen mehrere extrem steile Rinnen nach rechts queren, bis man auf die Schulter unter dem Gipfel gelangt. Über den folgenden Schneehang zum Gipfel. Oder den Hochmoosferne etwas abfahren, bis nach links in die Einsattelung zwischen Westlichen Seespitze und dem markanten Felskopf im Grat zur Östlichen Seespitze eine sehr steile Schneerinne emporleitet. Durch diese in die Einsattelung und über den sehr steilen Gipfelhang zum höchsten Punkt

Bemerkungen zur Tour:
Extrem steiles Gelände ab der Scharte. Gletscher:ab der Scharte geringe Gefährdung durch Gletscherspalten.

Sonstige Schwierigkeiten:
groß


  
 
 
 
 
 
 

zurück zur Übersicht

 

 

Westliche Seespitze
Aufstieg: 5.5 Std.
Abstieg: Schi, Gletscher, Fels
Höhendifferenz: 1200m

Schwierigkeit: schwer
Art der Tour: Skitour

 


Karte Karte vergrößern